Zitate aus Criminal Minds - Staffel 14


01.Folge - 300:Der Messias  (03.01.2019)

Dinge werden nicht allein dadurch war, das jemand für sie stierbt. (Oscar Wilde)

Es gibt nichts Neues in der Welt außer der Geschichte die Du nicht kennst. (Harry S. Truman)

Die Familie. Dieser geliebte Tintenfisch, dessen Fangarmen wir nie entkommen können und es im Innersten unseres Herzens auch gar nicht wollen. (Dodie Smith)

02.Folge - Worte aus dem Grab (10.01.2019)

Die Erinnerung ist eine verrückte Frau, die farbige Lumpen hortet und dafür Essen weg wirft. (Austin O´Malley)

Ohne Familie steht der Mensch allein in der Welt, zitternd vor Kälte (Andre Maurois)

03.Folge - Regel 34 (17.01.2019)

Die Süßigkeit des Rhum´s ist so groß, dass man ihn liebt, mag man ihn knüpfen woran man will. (Blaise Pascal)

Kinder haben noch nie sehr gut auf ihre Eltern gehört, aber sie haben sie bisher noch immer nachgeahmt. (James Baldwin)

04.Folge - Melissas Geheimnis (24.01.2019)

Wir leben in einer Phantasiewelt, in einer Welt der Illusionen. Die große Aufgabe des Lebens ist es die Realität zu finden. (Iris Murdoch)

Wenn Wunden durch Liebe geheilt werden, werden die Narben wunderschön. (David Bowles)

05.Folge - Der heimliche Freund (31.01.2019)

Die wichtigste Frage die man sich stellen kann ist: welchen Mythos lebe ich? (Carl-Gustav Jung)

Es gibt Momente im Leben da müssen wir erkennen, dass unsere Vergangenheit ist wie sie ist und das wir sie nicht ändern können, aber wir können die Geschichte ändern die wir uns selbst dazu erzählen und indem wir das tun, können wir die Zukunft verändern. (Elenaor Brown)

06.Folge - Luke (07.02.2019)

Ich bin ein Fighter. Ich glaube an Auge um Auge. (Mohamed Ali)

07.Folge - 27 Minuten (14.02.2019)

keine Zitate

08.Folge - Ashley (21.02.2019)

Wenn man ein Kind hat, hat die Welt eine Geisel. (Ernest Hemingway)

Die Sehnsucht nach zu Hause wohnt in uns allen, den sicheren Ort, an dem wir sein können wie wir sind. (Maya Angelou)

09.Folge - gebrochene Flügel (28.02.2019)

Wenn Sie noch niemanden kennen der ein Suchtproblem hat, das kommt noch. (Dana Boente)

Das Band, dass eure wahre Familie verbindet, ist nicht das Blut, sondern der Respekt und die Freude am Leben des anderen. (Richard Buck)

10.Folge - Fleisch und Blut (07.03.2019)

Das Vergangene ist nur ein Prolog. (William Shakespeare)

Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. (Mark Twain)

11.Folge - Patient 20411  (14.03.2019)

Die Rache, der süsseste Leckerbissen aus der Hölle. (Sir Walter Scott)

Wir werden alle sterben, jeder von uns. Was für ein Zirkus. Das allein sollte uns dazu bringen uns zu lieben, aber das tut es nicht. Wir werden terrorisiert von Kleinigkeiten, zerfressen von gar nichts. (Charles Bukowski)

12.Folge - Der Rattenfänger (21.03.2019)

Es gibt in jeder Kindheit ein Augenblich in dem die Tür sich öffnet und die Zukunft Eingang findet. (Graham Green)

13.Folge - Einsame Herzen (28.03.2019)

Die wichtigsten Dinge sind am schwersten zu sagen. (Stephen King)

14.Folge - Die Infektion (04.04.2019)

Das Entsetzen machte mich grausam. (Emmily Wontey)

Wie tötet man die Furcht frag ich mich. Wie schießt man einem Gespenst durch sein Herz, schlägt ihm das Gespensterhaupt ab, packt es an der Gespenstergurgel. (Joseph Corad)

15.Folge - Wahrheit oder Pflicht (11.04.2019)

Wir alle tragen eine Bestie in uns. Sie unterscheidet sich nur in ihrem Ausmass, nicht in ihrer Art. (Douglas Preston)

All you need is Love. (guter Freund von David Rossi)

16.Folge - Zeit zu gehen (18.04.2019)

Die Vergangenheit ist nie da, wo du geglaubt hast sie gelassen zu haben. (Kathrin Ann Porter)

Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, leben muss man es aber vorwärts. (Søren Kjærgaard)


 

Besucher

Heute 46

Gestern 165

Woche 46

Monat 2467

Insgesamt 891400

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kontakt

Wolfgang Krüger

fon +49 3443 303393

funk +49 173 2355187

mail info@visionmaster.de